Titel


Titel

Vernetzter Unterricht

Kategorie


Kategorie

Pädagogik

Beschreibung/
Zusammenfassung


Beschreibung/
Zusammenfassung

Für die Jahrgänge 5 bis 9 werden ein bis zwei festgelegte Themen verbindlich bearbeitet. Der Unterricht findet fächerübergreifend statt. Ausgehend von einer didaktischen Basis beteiligen sich alle Fächer, die in der Klasse unterrichtet werden und Unterrichtsinhalte zu den jeweiligen Themen beitragen können.

Beteiligt


Beteiligt

Kolleg:innen, Schüler;innen

Ziel(e) 


Ziel(e) 

(allgemein) 

Für die Jahrgänge 5 bis 9 werden ein bis zwei festgelegte Themen verbindlich bearbeitet. Der Unterricht findet fächerübergreifend statt. Ausgehend von einer didaktischen Basis beteiligen sich alle Fächer, die in der Klasse unterrichtet werden und Unterrichtsinhalte zu den jeweiligen Themen beitragen können.

Maßnahmen/

Arbeitsplanungen


Maßnahmen/ 

Arbeitsplanungen 

Die für ein Thema verantwortlichen Kolleg:nnen laden die Jahrgangsstufe zu einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung ein, stimmen auf das jeweilige Thema ein und geben den Schüler:nnen erste Informationen. Die Klassen arbeiten fächerübergreifend zu dem Thema. Gemeinsame Abschlussveranstaltungen in den Jahrgängen zur Präsentation der Arbeitsergebnisse sind möglich.

Vernetzt mit 


Vernetzt mit 

VerfasserIn 


VerfasserIn 

Andreas Arlinghaus
Ilka Schulz

Sonstiges 


Sonstiges 

Titel


Titel

Selbstständige Arbeitszeit – SAZ

Kategorie


Kategorie

Pädagogik

Beschreibung/
Zusammenfassung


Beschreibung/
Zusammenfassung

Der Fachunterricht soll durch die Fachkolleg:innen so vorbereitet werden, dass ein selbstorganisiertes Arbeiten auf dem individuellen Leistungsniveau der Schüler.innen ermöglicht wird.

Beteiligt


Beteiligt

Kolleg:innen, Schüler:innen

Ziel(e) 


Ziel(e) 

(allgemein) 

Die Schüler:nnen lernen, Aufgabenstellungen selbstständig zu bearbeiten und entscheiden, was sie wann und mit wem bearbeiten. Ein Abgabetermin muss eingehalten werden.

Für den Bildungsweg ist es notwendig, Lernen selbstständig zu organisieren, zu strukturieren und Arbeitsergebnisse zu präsentieren.

Maßnahmen/

Arbeitsplanungen


Maßnahmen/ 

Arbeitsplanungen 

Die Aufgabenstellungen der SAZ – Zeit können fachgebunden, fachübergreifend oder projektorientiert sein. Unterschiedliche Arbeitsformen sind möglich: Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit.
Das individuelle Leistungsniveau der Schüler:innen wird berücksichtigt.

Vernetzt mit 


Vernetzt mit 

VerfasserIn 


VerfasserIn 

Andreas Arlinghaus
Ilka Schulz

Sonstiges 


Sonstiges 

    Titel


    Titel

    Schulhund

    Kategorie


    Kategorie

    Pädagogik

    Beschreibung/
    Zusammenfassung


    Beschreibung/
    Zusammenfassung

    Die Schülerinnen und Schüler richten den Arbeitsbereich für den Schulhund im Klassenraum ein mit Liegedecken, Arbeitsdecke, einem Laufweg, einem Distanzhalter, Stühlen und weiteren benötigten Materialien.
    Die Schülerinnen und Schüler leiten den Schulhund durch optische und akustische Signale zu Aktivitäten an (z.B. würfeln, Kiste öffnen, Glücksrad drehen, etc.). An diese Aktivitäten sind Aufgaben für die Schülerinnen und Schüler geknüpft. Der Schulhund dient somit als Vermittler von Unterrichtsmaterialien und Inhalten. Die sichtbare Freude des Hundes an der Arbeit wirkt sich positiv auf das Arbeitsverhalten und das Interesse der Schülerinnen und Schüler aus.

    Beteiligt


    Beteiligt

    Klassenstufe 5-10, überwiegend Klassenstufe 5-8

    Ziel(e) 


    Ziel(e) 

    (allgemein) 

    Die Schülerinnen und Schüler lernen den Umgang mit einem Hund mit entsprechender Rücksichtnahme. Ruhe im Klassenraum wird gefördert und somit wird die Arbeitsatmosphäre verbessert. Im Weiteren wird die Zuverlässigkeit der Schülerinnen und Schüler positiv gestärkt.

    Maßnahmen/

    Arbeitsplanungen


    Maßnahmen/ 

    Arbeitsplanungen 

    Ein Schulhund kann in fast jedem Unterrichtsfach eingesetzt werden. Er wird immer von der Lehrkraft begleitet, die der/die Hundehalter*in ist und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Die Fachlehrkraft plant wie gewohnt den Fachunterricht, die Lehrkraft mit Hund setzt einen Arbeitsschritt entsprechend der Arbeit mit dem Hund um.

    Vernetzt mit 


    Vernetzt mit 

    Alle Schulfächer ausgenommen Hauswirtschaft, Sport, Werken.

    VerfasserIn 


    VerfasserIn 

    Martina Münnich

    Sonstiges 


    Sonstiges 

    Titel


    Titel

    WPK Industrie 4.0

    Kategorie


    Kategorie

    Pädagogik

    Beschreibung/
    Zusammenfassung


    Beschreibung/
    Zusammenfassung

    Aufbau eines WPK´s zur Berufsorientierung mit den Schwerpunkten CAD, Konstruktion, 3D-Druck und Programmierung von Mikrocontrollern.

    Beteiligt


    Beteiligt

    Marco Düvelmeyer

    Ziel(e) 


    Ziel(e) 

    (allgemein) 

    Berufsorientierung/Profilierung

    Maßnahmen/

    Arbeitsplanungen


    Maßnahmen/ 

    Arbeitsplanungen 

    Vernetzt mit 


    Vernetzt mit 

    Informatik, Mathematik, Physik

    VerfasserIn 


    VerfasserIn 

    Marco Düvelmeyer

    Sonstiges 


    Sonstiges 

    Titel


    Titel

    Wahlpflichtkurs der Jahrgangsstufe 9 (Profil: Musisch-Kulturell)

    Kategorie


    Kategorie

    Pädagogik

    Beschreibung/
    Zusammenfassung


    Beschreibung/
    Zusammenfassung

    Wahlpflichtkurs der Jahrgangsstufe 9 (Profil: Musisch-Kulturell) als Modul Kunst im Block 1 (Bereich Design/Auseinandersetzung mit der Bildenden Kunst).

    Mögliche berufliche und schulische Bildungsgänge:

    Ausbildung in den Berufen Drucktechnik, Werbung, Textiltechnik

    Beteiligt


    Beteiligt

    WPK 9
    Ulrike Hörnschemeyer

    Ziel(e) 


    Ziel(e) 

    (allgemein) 

    Der WPK soll einen Einblick in die Bereiche Grafik und Design geben und sich mit der Bildenden Kunst auseinandersetzen.

    Eine Zusammenarbeit zur beruflichen Ausbildung in diesem Bereich ist mit der BBS Westerberg etabliert.

    Es besteht eine Prüfungsvorbereitung im Rahmen des WPKs für eine mögliche Bewerbung an der BBS im Bereich Design.

    Maßnahmen/

    Arbeitsplanungen


    Maßnahmen/ 

    Arbeitsplanungen 

    Der WPK wird doppelstündig als Unterrichtsstunde im WPK-Band unterrichtet.

    Der Unterricht verläuft zu großen Anteilen in begleiteter Projektarbeit. Die SuS benötigen z.T. EDV-Technik.

    Langfristige Arbeitsplanung:

    Für eine moderne Designarbeit sollen langfristig elektronische Zeichenstifte für das Design mit dem Computer eingesetzt werden

    Vernetzt mit 


    Vernetzt mit 

    Zusammenarbeit mit der BBS Westerberg (Druck- und Medientechnik – Abschluss: Hochschulreife)

    Zusammenarbeit mit verschiedenen Galeristen, Künstlern und dem Museum an der Dominikanerkirche

    Galerie Hase29, Kunstsprung

    Wahlpflichtkurs: Musisch-Kulturelle-Bildung Kl.10

    VerfasserIn 


    VerfasserIn 

    Ulrike Hörnschemeyer

    Sonstiges 


    Sonstiges 

      Titel


      Titel

      Kunstwerkstatt / Wahlpflichtkurs Klasse 8

      Kategorie


      Kategorie

      Pädagogik

      Beschreibung/
      Zusammenfassung


      Beschreibung/
      Zusammenfassung

      Kunstwerkstatt

      Erproben und Vertiefen verschiedener künstlerischer Techniken

      Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien

      Vielfältige Möglichkeiten kreativen Arbeitens mit unterschiedlichen Materialien und Werkzeugen ausschöpfen

      Gestaltung von Figuren mit entsprechenden Proportionen

      Malen mit Aquarell- und Acrylfarben

      Beteiligt


      Beteiligt

      Wahlpflichtkurs Klasse 8
      Ulrike Hörnschemeyer

      Ziel(e) 


      Ziel(e) 

      (allgemein) 

      Kreative Skulpturen modellieren

      Acrylfarbenmalerei erproben

      Aquarellmalerei üben

      Maßnahmen/

      Arbeitsplanungen


      Maßnahmen/ 

      Arbeitsplanungen 

      Arbeitsmaterialien über

      das Töpfercenter, Hasestraße, Osnabrück

      Farben Kramer und Boesner

      Vernetzt mit 


      Vernetzt mit 

      Kunst

      VerfasserIn 


      VerfasserIn 

      Ulrike Hörnschemeyer

      Sonstiges 


      Sonstiges 

        Titel


        Titel

        Kunst als Mittel der kreativen Darstellung

        Kategorie


        Kategorie

        Pädagogik

        Beschreibung/
        Zusammenfassung


        Beschreibung/
        Zusammenfassung

        Vertiefung verschiedener künstlerischer Techniken,

        Perspektivische Darstellungsmöglichkeiten

        Einblicke in die Kunstgeschichte und die Bildende Kunst

        Beteiligt


        Beteiligt

        WPK7 Kunst, Hörnschemeyer

        Ziel(e) 


        Ziel(e) 

        (allgemein) 

        Vertiefung verschiedener künstlerischer Techniken,

        Perspektivische Darstellungsmöglichkeiten

        Einblicke in die Kunstgeschichte und die Bildende Kunst

        Maßnahmen/

        Arbeitsplanungen


        Maßnahmen/ 

        Arbeitsplanungen 

        Verändern das äußere Erscheinungsbild des Menschen zielgerichtet mit bildnerischen Gestaltungselementen
        Erproben Landschaftsmalerei mit räumlicher Tiefendarstellung,
        stellen einfache Tierdarstellungen mit Symbolgehalt dar
        erproben Techniken der Bleistiftzeichnung, Aquarellmalerei, Acrylmalerei und der plastischen Gestaltung
        bringen Aspekte der Bildenden Kunst in neue Zusammenhänge

        Vernetzt mit 


        Vernetzt mit 

        Kunst

        VerfasserIn 


        VerfasserIn 

        Ulrike Hörnschemeyer

        Sonstiges 


        Sonstiges