Titel


Titel

Soziale Arbeit in schulischer Verantwortung

Kategorie


Kategorie

Schulsozialarbeit

Beschreibung/
Zusammenfassung


Beschreibung/
Zusammenfassung

Das Team der Schulsozialarbeit begleitet, fördert und unterstützt die Kinder und Jugendlichen von Klasse 5 bis zum Schulabschluss mit vielfältigen Angeboten.
Dieses gilt besonders, wenn sie sich mit Ängsten, Problemen und Nöten sowie Fragen zur Berufsorientierung alleingelassen und überfordert fühlen.
Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten und dem Gesamtkollegium der Schule selbstverständlich.

Beteiligt


Beteiligt

Alle Schülerinnen und Schüler

Ziel(e) 


Ziel(e) 

(allgemein) 

Die Angebote der Schulsozialarbeit sollen dazu beitragen, dass die Heranwachsenden ihre Schule als Lebensraum und Heimat (auf Zeit) erleben, in der sie sich geborgen und verstanden fühlen und Schule als einen Ort der Gemeinschaft und Begegnung erleben.

Weitere Ziele sind:

– Unterstützung zur Entwicklung einer

eigenständigen Persönlichkeit

– Abbau von sozialen Benachteiligungen und

individuellen Beeinträchtigungen

– präventiver Kinder- und Jugendschutz

– Unterstützung zum Absolvieren einer

möglichst erfolgreichen Schullaufbahn

– Erfolgreicher Übergang in weiterführende

Bildungseinrichtungen, Berufsleben und

zukünftige Lebensphasen nach dem

Schulabschluss

Maßnahmen/

Arbeitsplanungen


Maßnahmen/ 

Arbeitsplanungen 

– Teamgespräche

– Zuordnung von Verantwortungsbereichen

– Konzepterstellung

– Dokumentation

Vernetzt mit 


Vernetzt mit 

– gesamte Schulgemeinschaft

– außerschulische Partner und Einrichtungen

der Kinder- und Jugendhilfe

– Schulen, Fachhochschulen und Universitäten

– Einrichtungen der Berufsorientierung

– Ausbildungsbetriebe

VerfasserIn 


VerfasserIn 

Christoph Weiß

Sonstiges 


Sonstiges 

    Titel


    Titel

    Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst

    Kategorie


    Kategorie

    Schulsozialarbeit

    Beschreibung/
    Zusammenfassung


    Beschreibung/
    Zusammenfassung

    Als FSJler/-in hat man die Chance die Schule aus verschiedenem Blickwinkel zu betrachten. Man selber ist nicht mehr ein/-e Schüler/-in, und hat nun komplett andere Aufgaben.
    Die Aufgaben sind vielfältig, wie z.B. Hausaufgaben- und Ganztagsbetreuung, Leseförderung, Daz und Pausenaufsichten.

    Beteiligt


    Beteiligt

    Schulsozialarbeiter, Lehrer, Schüler und FSJler/-in

    Ziel(e) 


    Ziel(e) 

    (allgemein) 

    Ziele der FSJler:
    -Erfahrungen im Bereich Schule sammeln
    -Berufsorientierung
    -Persönlichkeitsentwicklung
    -Vorbereitung auf den nächsten Lebensabschnitt
    Ziele der Schule:
    -eine zusätzliche Unterstützung in verschiedenen Bereichen
    -die Möglichkeit geben, solche Erfahrungen zu sammeln

    Maßnahmen/

    Arbeitsplanungen


    Maßnahmen/ 

    Arbeitsplanungen 

    -regelmäßige Gespräche mit dem Mentor
    -Teamgespräche
    -Einsatzplanung mit relativ flexiblem Stundenplan
    -fünf Wochenseminare

    Vernetzt mit 


    Vernetzt mit 

    Schulgemeinschaft und Arbeitsstelle „Freiwilligendienste“ im Bistum Osnabrück

    VerfasserIn 


    VerfasserIn 

    Rebecca Georgos

    Sonstiges 


    Sonstiges 

    Ein freiwilliges soziales Jahr ist keine Zeitverschwendung, sondern ein Jahr, in dem man sich neu entdecken kann…