Titel


Titel

Weiterführende Kontakte

Kategorie


Kategorie

Beratung

Beschreibung/
Zusammenfassung


Beschreibung/
Zusammenfassung

Psychologische Beratungsstelle
für Eltern, Kinder und Jugendliche
– Erziehungsberatung –
Straßburger Platz 7
49076 Osnabrück
Tel.: 0541 – 42061
Mail: os-eb@ efle-bistum-os.de

SPES VIVA Trauerland
Lindenstraße 71
49191 Belm
Tel: 05406 – 81 59 021
Mail: Trauerland@spes-viva.de

Deutscher Kinderschutzbund e.V.
Goethering 5
49074 Osnabrück
Tel: 0541 33036 – 0
Mail: info@kinderschutzbund-osnabrueck.de
Kinder- und Jugendtelefon – kostenlos und anonym
0800 – 111 0 333

Awo in der Region Osnabrück e. V
Schloßst. 22 A
49074 Osnabrück
Tel: 0541 – 201938 – 40
Mail: familienberatung@awo-os.de

Sozialpsychiatrischer Dienst
Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück
0541 – 5018211
sozialpsychiatrischer-dienst@lkos.de
Postfach 2509
49015 Osnabrück

Diakoniewerk gGmbH -Psychologische Beratungsstelle
Turmstraße 10-12
49074 Osnabrück
Tel: 0541 – 98119 – 0
Mail: Info@diakonie-os.de

Grips & Co. – Verein zur Förderung hochbegabter Kinder und Jugendlicher e. V.
Gröbelweg 18 a
49082 Osnabrück
Telefon: +49 (0)541 40761330
Mail: sabine.hogrebe@grips-und-co.de

Beteiligt


Beteiligt

Martina Tiemann, Ines Schüer, Gertrud Kassing, Gaby Paula Börger, Tobias Uthmann

Ziel(e) 


Ziel(e) 

(allgemein) 

Weiterführende und vertiefende Beratung, die zur Problembewältigung beiträgt

Maßnahmen/

Arbeitsplanungen


Maßnahmen/ 

Arbeitsplanungen 

Vernetzt mit 


Vernetzt mit 

Schulsozialarbeit

VerfasserIn 


VerfasserIn 

Gaby Paula Börger, Tobias Uthmann

Sonstiges 


Sonstiges 

    Titel


    Titel

    Allgemeine Informationen

    Kategorie


    Kategorie

     Beratung

    Beschreibung/
    Zusammenfassung


    Beschreibung/
    Zusammenfassung

    Als Beratungslehrerinnen sind wir gerne Ansprechpartnerinnen für diejenigen, die sich Hilfe und Unterstützung bei belastenden Problemen wünschen. In vertraulichen Gesprächen suchen wir mit dem Ratsuchenden gemeinsam nach entlastenden Hilfen und Lösungen.
    Schüler wenden sich an uns, wenn sie Sorgen, Angst oder Stress mit Freunden, Mitschülern, Eltern oder Lehrern haben, jemanden zum Reden brauchen und sich Unterstützung wünschen. Themen sind z.B. Streit in der Klasse, Ausgrenzung, Mobbing, Streit mit den Eltern, Liebeskummer, Probleme beim Lernen, Schulangst, Krankheit und Tod in der Familie, Scheidung der Eltern, persönliche Probleme.

    Eltern können sich an uns wenden bei Lern- und Leistungsproblemen des Kindes (z.B. Schulleistungsdefizite, Probleme in Bezug auf das Arbeits- und Sozialverhalten), zur Unterstützung und Umsetzung von Hilfemaßnahmen bei Lernschwierigkeiten, bei Schulangst und Schulverweigerung, bei Aggressionen und sozialen Konflikten des Kindes, bei familiären Problemen und Krisen und zur Vermittlung von Kontakten zu Jugendämtern und anderen Beratungseinrichtungen.

    Beteiligt


    Beteiligt

    Martina Tiemann, Gertrud Kassing, Ines Schüer, Gaby Paula Börger, Tobias Uthmann

    Ziel(e) 


    Ziel(e) 

    (allgemein) 

    Schülern, Eltern und Lehrern Hilfestellung geben

    Maßnahmen/

    Arbeitsplanungen


    Maßnahmen/ 

    Arbeitsplanungen 

    Vernetzt mit 


    Vernetzt mit 

    Schulsozialarbeit, Beratungsstellen

    VerfasserIn 


    VerfasserIn 

    Gaby Paula Börger, Tobias Uthmann

    Sonstiges 


    Sonstiges